Nachteile von Schuldscheinen - Alternativen

Bei einem Schuldschein handelt es sich um ein Dokument, das eine bestehende Forderung eines Gläubigers gegenüber einem Schuldner bestätigt. Der Schuldschein ermöglicht es dem Gläubiger seine rechtmäßig zustehenden Forderungen geltend zu machen, in der Regel werden Schuldscheine dann vergeben, wenn eine kurzfristige Tilgung ausgeschlossen ist, der Schuldner muss in den meisten Fällen eine mittelfristige oder langfristige Forderung begleichen. Der Schuldschein ist ein Beweisstück und bedarf die Unterschrift des Schuldners, um als Beweisstück anerkannt zu werden. Grundlegend kann ein Schuldschein auch als eine vereinfachte Form von einem Darlehensvertrag gesehen werden. Ein Schuldschein verweist immer auf die Schuldsumme, das Datum, bis wann die Schuld beglichen werden muss und den Namen des Schuldners.

Im Gegensatz zum Darlehensvertrag handelt es sich beim Schuldschein um ein Inhaberpapier. Der Schuldschein kann vom Gläubiger auch weitergegeben werden, der Schuldner muss die Tilgung später beim Inhaber des Schuldscheins vornehmen. Nach Begleichung der Zahlung wird der Schuldschein vernichtet.

Vor- und Nachteile des Schuldscheins und Alternativen

Für Unternehmen ergibt sich der Vorteil, das sie sich über ein Schuldschein mit einem geringen Mindestvolumen finanzieren zu können, der Schuldschein ist häufig günstiger als eine Anleihe. Schuldscheine können auch von Unternehmen aufgenommen werden, die nicht die Legitimation zum Handel mit Wertpapieren besitzen. Zu den Nachteilen von einem Schuldschein gehört die mangelnde Flexibilität. In der Regel ist eine vorzeitige Tilgung nicht möglich. Darüber hinaus müssen für Schuldscheindarlehen häufig hohe Zinsen entrichtet werden.

Als Alternative zum Schuldschein kommen Anleihen und herkömmliche Darlehen, z.B. bei einer Hausbank, infrage. Mittels Anleihen können sich Unternehmen kurzfristig zusätzliches Kapital beschaffen, besonders bei kapitalintensiven Investitionen ist dies ein enormer Vorteil. Selbstverständlich kann als Alternative zum Schuldschein auch ein herkömmliches Darlehen bei einer Hausbank in Anspruch genommen werden, ein Bankdarlehn empfiehlt sich als Alternative jedoch nur dann, wenn der Zins niedriger ausfällt als beim Schuldschein, dies gilt es im Voraus genau zu überprüfen.